Kollerhof in Schwaighausen

Wenn man ein richtiger Biobetrieb ist, dann hat man bei der handwerklichen Käseherstellung immer mit Veränderungen zu kämpfen. Im Winter liefern die hofeigenen Kühe ( hier zum Hauptartikel ) eine durch das Heu andere Milch, als im Sommer, in dem Sie auf der Weide stehen. So verändert sich im Laufe der Jahreszeiten auch der Geschmack der daraus hergestellten Käsesorten aus Kuh-, Schaf,- und Ziegenmilch! Die konventionelle Käseproduktion hat es da einfacher, deren Milch kommt von Kühen, die ganzjährig das gleiche fressen und auch ganzjährig im Stall stehen. Daher schmeckt so produzierter Käse auch immer gleich.

Am Kollerhof wird dennoch rein bio produziert, alle Kräutermischungen werden selbst hergestellt, es wird nur das Nötigste zugekauft. Die Molke als "Abfallprodukt" der Käseherstellung wird als Schweinefutter verwendet. Das Sortiment ist beachtlich reicht von Frischkäse, Weichkäse ( Brie und Münster ) Schnittkäsesorten, Lederkäse, Scamorza, Bründlkäse, Bierkäse, Ofenkäse , Mozarella bishin  zu etlichen Sorten Schafs,- und Ziegenkäse.

Die Milch, die die Tiere auf dem Hof geben, geht zuerst an die Jungtiere, dann in die Käseproduktion und was dann noch übrig ist, wird als Frischmilch verkauft. Im Winter geben die Tiere weniger Milch, was es für die Käseproduktion ruhiger macht aber leider auch zu Engpässen führt. Die Grafs nehmen das aber gelassen, da Ihre Stammkunden das mittlerweile wissen.

So können Sie am Kollerhof einkaufen:

 

Internetseite:Kollerhof-Homepage

Hofladen: Jeden Mittwoch von 14-18h

                 Jeden Freitag von 13 bis 18h

Adresse: Keltenstrase 5, 93138 Kareth-Lapps.

Kollerhof - Öffnungszeiten

 

Käsesortimentsliste_Kollerhof_2016
Hier können Sie die aktuelle Sortimentsliste herunterladen!
Kollerhof_SortimentslisteBild2016.pdf
PDF-Dokument [558.9 KB]

Kontakt

info@das-regionale-dreieck.de

Tel: 09471-600 13 14

Andreas Winterstein

Ortssprecher B90/Grünen

Wer sind wir

Das regionale Dreieck wird betrieben vom Ortsverband der Grünen in Burglengenfeld.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Das regionale Dreieck